Unere Aussteller

Hier stellen wir Euch unsere Herzstücke vor - all die kreativen Menschen mit ihren tollen, selbstgemachten Produkten, die es im Karusa gibt!

Seid gespannt, wer sich noch alles dazu gesellt......

cute as a button

 

„Vom Geistesblitz zum Printmotiv. Vom Tagtraum zum Schmuckstück.“

Seit Carolin denken kann, verarbeitet sie Eindrücke mit Zeichnungen, Gedichten oder handwerklichen Arbeiten. Mit ihrem Label cute as a button by carolin magunia gibt sie ihren Kreationen eine Bühne. Carolin ist ein kreatives Multitalent und das Karusa freut sich, Euch eine Auswahl ihrer Produkte, wie Karten & Prints, Taschenspiegel, Bleistifte, Taschen, Sticker & Spruch-Buttons unter dem Motto „Philosophie zum Anstecken“ anbieten zu können. Ihre Aphorismen und Texte schreibt und illustriert Carolin alle selbst. Schaut einfach vorbei und verliebt Euch in ihr zauberhaftes Sortiment. 

 


 Ruthgold

 

In reiner Handarbeit fertigt die Goldschmiedemeisterin Ruthgold ausgefallene und hochwertige Schmuckstücke, stylische Unikate und witzige Kleinstserien aus Gold, Silber oder auch mal aus Beton.
Von der Weißwurst aus Silber mit goldener Brezn oder dem Mond am Finger, über 'Manfred' dem Eichhörnchen um den Hals bis hin zu 'Scully' dem Totenkopf am Ohr und Vielem mehr bleibt kein Wunsch offen. In unserer Ruthgold-Vitrine gibt es immer etwas Besonderes zu entdecken - versprochen!

 

 

 

 


 clalue 

 

transferiert Fotos und selbsterstellte Collagen auf Holz.

Fotografie ist immer schon ihre große Leidenschaft.

Vor ein paar Jahren entdeckte sie für sich das Verfahren Fotos mit dem Material Holz zu kombinieren.

Seitdem entstehen ständig neue Holzbilder – die Fotomotive zufällig, spontan, aber auch inszeniert, urban, abwechslungsreich, menschlich, aus aller Welt und von nebenan, natürlich oder koloriert, teilweise verfremdet, sinnlich oder kunterbunt, nostalgisch oder modern... auf unterschiedlichsten Holzarten bekommt jedes Bild seine eigene Wirkung, wird zum Unikat. Diese Technik gibt sie auch gern in ihren Workshops weiter. Infos unter www.clalue.de

 


Liebefrau.bayern 

 

Das kleine Label von Monika Holzhauser - Fotodesignerin mit einer Leidenschaft für das Upcycling - hat seinen Namen daher, dass Monika alle ihre Produkte selbst von Hand und auch wirklich mit viel Liebe anfertigt. Außerdem hat sie eine starke Verbundenheit zu München und Bayern. Exklusiv im Karusa gibt es die folgenden Liebefrau Produkte:

 

Handgefertigte Holzbilder - jedes Bild ist ein Unikat mit unterschiedlicher Maserung.

 

Magnete aus ausrangierten Dia-Rahmen. 

 

Upcycling-Zirbensackerl aus Zirbenflocken, die beim Drechseln wunderschöner Schalen anfallen. Diese werden liebevoll in schöne alte, aber dennoch einwandfreie Stoffe eingenäht. Eine umweltfreundliche und dufte Sache also!

 

Aufbrezld

 

 Rena hat ihr Label bereits 2015 gegründet und fertig ihre wunderhübschen Dinge natürlich in Handarbeit an. Sie verwendet dafür Kork, Wollfilz, Baumwolle, Loden uvm.  Das Hauptaugenmerk von Aufbrezld liegt auf Gehäkeltem und Gesticktem - vorwiegend Geschenkideen für Groß und Klein.

Und was heißt eigentlich 'aufbrezld'?

Das kommt lt. Duden von: a̱u̱f·bre·zeln

Verb [mit SICH] (jmd. brezelt sich auf) süddt.umg.

*sich besonders attraktiv zurechtmachen.

* weitere Synonyme:

- ausschmücken  - dekorieren  - drapieren  - garnieren  - schmücken  - schönmachen  - verschönern  - verzieren. Passt perfekt!

 


lil

 

Der filigrane Schmuck von “lil” vereinigt geometrische Formen, Muster und Farben.

Die schlichten Objekte sind alle Handarbeit und in München gefertigt und werden als

Einzelstücke oder Kleinserien produziert. Als Material wird vor allem Messing verwendet.

Gerne können auf Anfrage verschiedene Kombinationen aus Farben und Formen

hergestellt werden. 

 

Lisa Leitgeb, geboren 1989 in Brixen (Südtirol), studierte Architektur an der TU

München und absolvierte anschließend den weiterführenden Studiengang “Architektur

und Kunst” an der Akademie der Blidenden Künste. Sie ist als Architektin in München

tätig und produziert seit 2015 nebenberuflich Schmuck.


Die Mörpels

 

Aus Silkes Idee mit der praktischen und bequemen Lederhose für Babies und Kleinkinder ist mittlerweile viel geworden. Schon einige Jahre nutzen die Mörpels hierfür sehr hochwertige Materialien und haben sich stetig in Design und Verarbeitung verbessert. Damit das Outfit komplett wird, gibt es auch die passenden  Halstücher, Oberteile u.v.m. Alles natürlich farblich perfekt aufeinander abgestimmt! Zunehmend mehr Artikel werden auch aus Biostoffen hergestellt. Selbstverständlich wird jeder Artikel in Handarbeit hergestellt und individuell bestickt. 

Knopfsachen.de

 

Hinter diesem Label steht Alexandra Fischbacher. Sie fertigt nach alter Handwerkstradition der Knopfmacher Zwirn- und Posamentenknöpfe in liebevoller Handarbeit und fertigt daraus einzigartige Schmuckstücke. 

Das Handwerk des Knopfmachers ist nahezu ausgestorben, erlebt aber gerade einen kleinen Aufschwung. Waren früher Wäscheknöpfe immer nur weiß (die meisten von uns kennen sie von Omas Bettwäsche) und die Posamentenknöpfe für die Tracht meist schwarz oder grau, erstrahlen die Knöpfe heute in bunter Vielfalt und offenbaren so erst die aufwendige Wickelkunst die dahinter steckt. Neben bunten Schmuckstücken gibt es natürlich auch Einzelknöpfe.

 


Kati. Täschchenmanufaktur

 

 Mit viel Liebe entstehen in der kati. Täschchenmanufaktur in München Täschchen und Taschen verschiedener Art für Groß und Klein, von kunterbunt bis schlicht. Jedes Täschchen ein Unikat und einfach nur zum Verlieben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


ROSALIE

 

Von ROSALIE, die eigentlich Bianca heißt, findet ihr im Karusa wunderschöne Baby- und Kinderkleidung, viele Accessoires und passende Karten & Verpackungen. 

Alles handgemacht und mit viel Liebe zum Detail genäht - direkt aus Bayern.